Home » Gemeinde » Wappen
Schriftgröße verkleinen Schriftgröße ändern Schriftgröße vergrößern

Das Wappen der Gemeinde Piding

 

Wappen der Gemeinde Piding

 

 

 

Das Gemeindewappen führt Piding seit dem Jahre 1962. Die silbernen gekreuzten Schlüssel auf rotem Grund stammen aus dem Wappen des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Höglwörth bei Anger, welches einst für die Seelsorge in Piding zuständig war. Die Klosterkirche ist den Aposteln Petrus und Paulus geweiht, daher haben die Höglwörther Chorherren die „Petrusschlüssel" (Attribut des Petrus) als Stiftswappen geführt.
Der schwarze Löwenkopf auf goldenem Grund erinnert an die Jahrhunderte lange Zugehörigkeit des Ortes Piding zum Land Salzburg. Es ist der Kopf des „Salzburger Löwen" aus dem Wappen des Landes Salzburg. Dieses Wappen wurde wohl von Erzbischof Philipp von Spanheim (1247-1256) eingeführt. Philipps Bruder Ulrich führte als Herzog von Kärnten den gespaltenen Schild mit drei Löwen und weißem Balken in rot als Wappen. Zur Unterscheidung vom Kärntner Wappen seines Bruders verminderte Philipp die Zahl der Löwen auf einen.

 

 

Wappen des Klosters Höglwörth und seines Propstes

Adrian Hepfengraber in der Pidinger Pfarrkirche

Wappen des Landes Salzburg

an einer Hausfassade in Piding